icons

- FOLLOW ME -

abstand

Wednesday, 8 April 2015

#6 bildhaft stolz | Sag NEIN


Schleichend, ohne es zu merken, verwandelst du dich immer mehr in eine ohne Ausnahme Ja-sagende Person. Ob es dabei drum geht, ob du selber glücklich bist, ist irgendwann egal. Hauptsache, die dich-um-einen-(weiteren)-Gefallen-bittende-Person ist zufrieden und hat dich umso lieber.... Glaubst du!?

Ob dich jemand mag oder nicht ist meist bereits von Anfang an klar. Da hilft es nicht, sich komplett zu ändern und sich anzupassen. All die guten Taten, mit denen du dir mögliche Anerkennung und Wertschätzung erarbeiten möchtest, sind sinnlos. Es wird sich (leider) nichts ändern. Dass dich eine Person nicht so gern hat, ist vollkommen OK. Schließlich magst du auch nicht jeden. Worauf es ankommt ist Höflichkeit und Respekt, was aber viele Menschen viel zu oft untergehen lassen, getrieben von ihren eigenen Interessen, das Nützlichste für sich selbst, aus einem anderen Wesen herauszuholen.

Du bist auch nicht dazu verpflichten, alle Aufträge anzunehmen, falls sie dir und deiner Arbeit nicht entsprechen. Wichtig ist, auf dich zu hören, ob etwas gut oder schlecht für dich ist. Ob dich jene Personen bewusst oder unbewusst ausnützen, spielt im Endeffekt keine Rolle. Sie werden das Spiel solange fortsetzen, bis du einen Schlussstrich ziehst. Und das ist höchste Zeit.