icons

- FOLLOW ME -

abstand

Tuesday, 31 December 2013

two thousand and thirteen



2013 war ein Jahr voller Enden und neuen Anfängen. 
Viele Änderungen und persönliche Prüfungen prägten das letzte Jahr. Unzählige Auf und Ab Momente lauerten auf dem Weg und wechselten sich nach unbestimmter Zeit ab. Minuten in denen ich einfach innehielt, die Zeit still zu stehen schien und ich meine Umgebung in Zeitlupe beobachtete. Die vielen lachenden Gesichter, die Menschen viel zu selten tragen. Die Tränen die langsam die glitzernden Augen verließen und unhörbar auf den Boden krachten. Die Welt, die unter mir plötzlich immer kleiner wurde und die Wolken, die mich sachte auffingen und mich weitertrugen. Das Runterfallen und schmerzhafte Aufprallen auf kalten Fließen, die nicht annähernd Sprünge aufwiesen, bis sich durch eine dicke Nebelwand eine starke Hand entgegenstreckte und dem gefallenen Vogel aufhalf. Es war immer und immer wieder die gleiche Person.

Der Fotografie widmete ich mich in diesem Jahr noch leidenschaftlicher und intensiver. Ich schuf Bilder, die viel besser hätten sein können und ich schuf Bilder, auf die ich mehr als stolz bin. Letztere kann ich immer und immer wieder ansehen.
Es sind jene Bilder, die mich während des Shootings bereits auf dem kleinen Bildschirm meiner kleinen Kamera begeistern und mich zum Tanzen bringen.
Die Fotografie hat mich aber nicht nur in künstlerischer Sicht viel weiter gebracht. Auch persönlich wurden mir viele Türen geöffnet. Ich habe so viele neue liebenswerte Menschen getroffen und viel Unterstützung erhalten.

Das Leben ist vergänglich. Die Fotografie gibt mir die Möglichkeit, wunderschöne Momente für die Ewigkeit festzuhalten.

Zum Abschluss dieses Jahres 2013 gebe ich noch eine Übersicht jener zwölf Bilder, die meinen persönlichen Favouriten entsprechen und meiner Meinung nach meinen Stil am besten beschreiben. Beim Klicken auf das Bild, gelangt man zum jeweiligen Blogpost.














Ich wünsche euch allen einen Guten Rutsch und nur das Beste für das neue Jahr 2014.

Tuesday, 24 December 2013

TUTORIAL - star shaped bokeh effect


Merry Christmas everyone! 

For all the creatives among you I made a tutorial on how to produce a star shaped bokeh effect. It is really simple.

WHAT YOU NEED:
- scissors
- cardboard
- pen
- your lens


1
trace your lens.

2
draw round edges.

3
cut out your tracing.

4
fold the edges.

5
draw the shape of a star into the middle of the cardboard.


6
cut it out.

7
place the cardboard onto your lens.

 YOU ARE DONE!

The stars will appear as soon as light points are out of focus. Here I have taken a picture of the chain of lights on our christmas tree.


You can make any kind of bokeh shapes. A heart for example.


Monday, 23 December 2013

Red Bull 12 to 12



In November I was invited to take part in the Red Bull 12to12 film challenge where my film team and I produced a short video in only 24 hours.
Also the music was composed at the same time.
(You can download the song for free, as soon as you have subscribed to the band's newsletter here: www.nihilsmusic.com)
Here are some behind the scenes photos.

 flicking through my sketchbook (some very bad scribbles :) )



 doing some test shots

 getting organised the night before

 waiting for the film topic

 model and actress Katja being excited



 talking with the Red Bull Team

 our van was filled with so many Red Bull cans

 being interviewed


 still smiling

 finally - the topic: LOVES LIFE!


 working on ideas and drawing a storyboard

 composing music

 talking about a scene

driving around Berlin and scouting locations


my handsome lover


 on set



midnight and still motivated

 filming in a lovely restaurant - swapping from directing to acting




cutting film in the early morning

my fabulous film team

Now watch the film. (: